Locked History Actions

Diff for "StartSeite"

Differences between revisions 5 and 6
Revision 5 as of 2011-02-26 13:58:29
Size: 2188
Editor: Günter
Comment:
Revision 6 as of 2011-02-26 14:01:29
Size: 2233
Editor: Günter
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 7: Line 7:
 * Zweitägiges Benefizkonzert im Schloss Goldegg zu Gunsten der Lebenshilfe.  * [[Programm|Zweitägiges Benefizkonzert] im Schloss Goldegg zu Gunsten der Lebenshilfe.
Line 9: Line 9:
 * Pro Abend treten vier bis fünf Musikgruppen mit Schwerpunkt Blues & Folk auf.  * Pro Abend treten vier bis fünf [[Musiker|Musikgruppen]] mit Schwerpunkt Blues & Folk auf.
Line 11: Line 11:
 * Seit den 11. Goldegger Blues & Folk Tage (1999) von der ARGE Blues & Folk Tage, dem Kulturverein Goldegg und der Lebenshilfe Schwarzach bzw. Bischofshofen durchgeführt.
 * Ohne die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Verzicht der Musiker auf Gage nicht realisierbar.
 * Seit den ''11. Goldegger Blues & Folk Tage (1999)'' von der [[ARGE|ARGE Blues & Folk Tage]], dem Kulturverein Goldegg und der Lebenshilfe Schwarzach bzw. Bischofshofen durchgeführt.
 * Ohne die Unterstützung zahlreicher [[Sponsoren]] und Verzicht der [[Musiker]] auf Gage nicht realisierbar.

titel.jpg

Was sind die Goldegger Blues & Folk Tage?

  • [[Programm|Zweitägiges Benefizkonzert] im Schloss Goldegg zu Gunsten der Lebenshilfe.
  • Open Air Veranstaltung bei jedem Wetter (für Regenschutz in Form von Großflächenschirmen ist gesorgt).
  • Pro Abend treten vier bis fünf Musikgruppen mit Schwerpunkt Blues & Folk auf.

  • Gegründet 1989 von Lebenshilfe-Mitarbeitern. Siehe Rückblick.

  • Seit den 11. Goldegger Blues & Folk Tage (1999) von der ARGE Blues & Folk Tage, dem Kulturverein Goldegg und der Lebenshilfe Schwarzach bzw. Bischofshofen durchgeführt.

  • Ohne die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Verzicht der Musiker auf Gage nicht realisierbar.

Ziele der Goldegger Blues & Folk Tage

  • Ein anspruchsvolles Musikprogramm abseits kommerzieller Diktate, Stilzwänge und Altersschranken.

  • Kontaktmöglichkeit mit behinderten Menschen durch deren Anwesenheit und Mitwirkung bei der Veranstaltung schaffen. Die Einbeziehung von Menschen mit Behinderung in die Gemeinschaft vorleben.
  • Die Klienten der Lebenshilfe tragen mit ihrem eigenen Musikprojekt, als Hersteller eines Erinnerungsgeschenks für die Musiker, sowie als Zuhörer und Tänzer zur ihrer Veranstaltung bei.
  • Der Reinerlös kommt den von der Lebenshilfe betreuten behinderten Menschen zugute.
  • Auftrittsmöglichkeit für eine ambitionierte Nachwuchsband pro Abend.

Wer sind die Organisatoren?

  • ARGE Blues & Folk Tage Etwa 15 Freiwillige, meist langjährige Veranstaltungsbesucher, viele davon Musiker, die alljährlich unentgeltlich die Veranstaltung organisieren und über die Bühne bringen.

  • Lebenshilfe Verein zur Betreuung behinderter Menschen. Büffet an den Veranstaltungsabenden, Besetzung der Abendkassa, künstlerische Leitung des Lebenshilfe-Musikprojekts, hilft bei Sponsoranwerbung, Plakatierung, etc.
  • Kulturverein Goldegg Bestreitet die kulturelle Grundversorgung der Region, stellt das Schloss Goldegg als Veranstaltungort zur Verfügung, hilft bei der Öffentlichkeitsarbeit, unterstützt die Veranstaltung wo immer es geht.