Locked History Actions

Rückblick/2013/Programm

Das ist ein Rückblick auf ein Programm aus der Vergangenheit, hier ist das aktuelle Programm.

Programm 25. Goldegger Blues & Folk Tage 2013

Freitag 5. Juli 2013

Gratwanderer

Freitag 18:00 - 19:30 Uhr

Gratwanderer

Nicht von ungefähr kommt der Name dieser Akustik Folk Rock-Formation: bewegen sie sich doch musikalisch auf Gratwanderungen zwischen unterschiedlichen Genres, was sich in der Verwendung unkonventioneller Instrumente wie Bouzouki, Cajon, Udu und Ukulele wiederspiegelt. Auch die Texte aus der Feder Daniel Haselwanters stehen inhaltlich und sprachlich im Zeichen der Vielfalt: von Deutsch über Tirolerisch bis Englisch und Spanisch ist alles vorhanden.

Musiker:

  • Daniel Haselwanter: Bouzouki, Cajon, Udu, Ukulele

  • Chris Jäger: Gesang, Gitarre, Akkordeon

  • David Lenz: Percussion

  • Carmen Schöpf: Piano, Gesang

Kontakt:



Lebenshilfe Musikprojekt

Freitag 19:30 - 20:00 Uhr

Lebenshilfe Musikprojekt

Der musikalische Beitrag der Klienten der Lebenshilfe und ihrer Betreuer in Form einer "Lebenshilfe Bigband" findet alljährlich großen Anklang beim Publikum. Man darf gespannt sein, was an musikalischer Kreativität bei den behinderten Menschen unter der künstlerischen Anleitung von Herbert Müllauer diesmal zum Vorschein kommt.












Trianam

Freitag 20:00 - 21:30 Uhr

Trianam

Trianam ist eine Salzburger Folkband und aus der heimischen Szene nicht mehr wegzudenken. Selbst in Irland konnten sie bereits mit ihrer Musik bei Auftritten und unzähligen Sessions überzeugen. Mit ihrem umfangreichen Repertoire nehmen sie das Publikum auf eine Reise voller Bilder und Klänge mit auf die grüne Insel. Von lebensfrohen Liedern bis zur wehmütigen Ballade ist alles dabei. Aber auch Eigenkompositionen im irischen Stil kommen nicht zu kurz. Echter handgemachter Folk wie er sein soll: mitreißend, gefühlvoll und authentisch.

Musiker:

  • Chris: Gesang, Gitarre

  • Norbert: Gesang, Bodhran, Flöten, Mundharmonika

  • Lisi: Geige

Kontakt:



Phoenics

Freitag 21:30 - 23:00 Uhr

Phoenics

Die drei Brüder aus Oberösterreich verstehen sich ohne Worte - mit der Zeit und zahlreichen Auftritten in der Clublandschaft Wiens entwickelten sie eine eigene rein instrumentale Sprache. Ihre musikalischen Wurzeln liegen im Jazz und in der Improvisation. Minimalismus und experimenteller Sound prägen ihre tanzbare elektroakustische Musik.

Musiker:

  • David Gabriel Lechner: Electronics, Keyboard

  • Gregor Sebastian Lechner: Schlagzeug

  • Thomas Franz Lechner: Gitarre

Kontakt:



Blushing Melons

Freitag ab 23:00 Uhr

Blushing Melons

"Wer sich auf die Welt dieser Band einlässt, wird sich in einem verwunschenen, verhexten, aber wunderschönen Garten wiederfinden, in dem nichts so ist, wie es zunächst scheint. Die Gitarren perlen, die Geige spielt gegen Gesang und Band an, verstummt wieder, die Songs brechen zusammen, brechen ab, hinterlassen verwirrt und verwundert ... Die Lieder hängen leicht schräg, sind etwas neben der Spur, wie man es selbst auch ist. Man ist betäubt, schwer bezaubert und unendlich fasziniert. Folgt man den Spuren, die diese Band hinterlässt, dann geht man abseits der gewöhnlichen Pfade ..." (Markus Stegmayr, 5.4.2011, www.provinnsbruck.at)

Musiker:

  • Linja Meller: Gesang, Akustik-Gitarre, Trompete, Banjo, Mandoline

  • Gianluca Crepaldi: Gesang

  • Marina Schneeberger: Gesang, Melodica, Percussion

  • Valerie Meller: Geige, Gesang

  • Claudia Neudecker: E-Gitarre

  • Vincent Obwegeser: Bass

  • Wolfgang Kurz: Schlagzeug

Kontakt:

Samstag 6. Juli 2013

Happy Hoagascht und die Hofa Buam

Samstag 18:00 - 19:30 Uhr

Happy Hoagascht

Während der allgegenwärtige Anglizismus auch vor der Pinzgauer Musikszene nicht halt macht, sträubt sich die junge Combo Happy Hoagascht aus dem Glemmtal mit Händen und Füßen, auf diesen Zug aufzuspringen. Die Mundartlieder, die sie bei unregelmäßigen Proben am Zirmkogel und je nach Laune auch auf Jagdhochständen komponieren, sind allesamt kleckhescht und batzwoach zugleich. Mit viel Humor und Gesellschaftskritik singen und jodeln die vier Manda generationenübergreifend in den Äther.

Musiker:

  • Stefan Schipflinger: Gitarre, Gesang, Didgeridoo

  • Ludwig Schwarzenbacher: Sousaphon

  • Florian Schwarzenbacher: Akkordeon

  • Mario Maierhofer: Gesang, Percussion

Kontakt:




Chris Shermer

Samstag 19:30 - 21:00 Uhr

Chris Shermer

Musikalischer Weltenbummler, Sänger, Songschreiber zwischen Acoustic, Pop, Fingerstyle, Travelling Bluesman, Gitarrist im Sinne des Fingerstyles oder einfach jemand, der gute Songs mit viel Seele schreibt: zahlreiche Attribute treffen auf den Austro-Australier Chris Shermer zu. Allein zielführend ist es, sich selbst mit Augen und Ohren einen Eindruck zu vermitteln. Nach einem umjubelten Auftritt im Jahr 2004 in Goldegg setzt Chris, um die Erfahrung vieler Konzerte mit internationalen Künstlern reicher - darunter Ben Harper, Xavier Rudd oder Willi Resetarits, zu neuen musikalischen Höhenflügen auf der Bühne im Schlosshof an.

Musiker:

  • Chris Shermer: Gesang, Gitarre

Kontakt:






Blues Juice

Samstag 21:00 - 22:30 Uhr

Blues Juice

Wenn traditioneller Blues mit einigen Eckerln Jazz, Singer-Songwriter und einer gehörigen Portion Interpretationseigensinn durch die Presse gelassen wird, entsteht ein feurig roter würziger Blues Juice - das musikalische Produkt von Frank Schwinn und Nane Frühstückl sowie Gastmusiker Anton Willinger. Zwei charismatische Vollblutmusiker, die sich wunderbar ergänzen und den Songs eine emotionsgeladene, ausdrucksstarke Note verleihen, legen all ihre stimmlichen Möglichkeiten und Facetten in die Waagschale, um den Zuhörer mitten in die erzählten Geschichten hineinzuziehen, seien es Interpretationen alter Blues-Standards, bekannte Songs aus der Rock-Geschichte oder Stücke aus eigener Feder. Dem Sound alter Bluesmeister wie Robert Johnson, Rufus Thomas, Bob Dylan u.a. Respekt zollend, entsteht mit Einflüssen aus dem jazzigen und teilweise experimentellen Bereich ein neuer Zugang zum Blues.

Musiker:

  • Frank Schwinn: Gesang, Gitarre

  • Nane Frühstückl: Gesang, Piano

  • Anton Willinger: Mundharmonika

Kontakt:

The Talisman Collection

Samstag ab 22:30 Uhr

The Talisman Collection

Der Goldegger Schlosshof übt auf Australier anscheinend eine magische Anziehungskraft aus: nach "The Acapelicans", "Totally Gourdgeous" und "Matt Burke & Acoustic Friends" steht Anthony Hill, der australische Sänger und Gitarrist von "The Talisman Collection", bereits zum zweiten Mal hier auf der Bühne. Aber auch die Zuhörer fühlen sich angezogen: das österreichisch-australische Bandprojekt war im Jahr 2011 mit ihrem anheimelnden, feinfühligen Rock fraglos ein Publikumsliebling. Mit den Liedern des brandneuen Albums "Circles" im Talon werden ihnen auch diesmal wieder ohne Zweifel Herzen und Ohren der Zuhörerschaft entgegenfliegen.

Musiker:

  • Anthony Hill: Gesang, Gitarre

  • David Binderberger: E-Gitarre

  • Lukas Pamminger: E-Bass

  • Klaus Brennsteiner: Schlagzeug

Kontakt:

{*} 279